Appell

Abrüsten statt aufrüsten

Neue Bundesregierung wird aufgefordert, die Rüstungsausgaben nicht zu erhöhen

(red.) Mit dem Appell „abrüsten statt aufrüsten“ haben sich Anfang November vier Gewerkschaftsvorsitzende, ein Nobelpreisträger, führende Vertreter/innen der Friedens- und Umweltbewegung, bekannte Künstler/innen, kritische Wissenschaftler/innen sowie Engagierte aus den Bewegungen für Nachhaltigkeit und eine gerechte Welt an die Öffentlichkeit gewendet.

Weiterlesen …Abrüsten statt aufrüsten

Hochschulen

Viele Überstunden

Doppelt so viele befristete Stellen in wissenschaftsunterstützenden Bereichen

(pm) Anlässlich einer Veranstaltung von ver.di und der Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt der Technischen Universität Berlin hat ver.di-Bundesvorstandsmitglied Ute Kittel die hohe Zahl der befristet Beschäftigten an deutschen Hochschulen kritisiert.

Weiterlesen …Viele Überstunden

Die Presse-Show

Freitag, der 17. November 2017, ist im Spiegel der Presse ein unterhaltsamer Tag. Der Langenscheidt-Verlag hat mit „I bims“ das Jugendwort des Jahres gekürt, was auch ein wenig nach dem Schlagabtausch zwischen Horst Seehofer und Markus Söder um die Führung in der bayerischen CSU klingt

Weiterlesen …Die Presse-Show

EU-Sozialgipfel

EU will soziale Spaltung überwinden

„Säule sozialer Rechte“ soll neues Vertrauen schaffen

(red./pm) Beim EU-Sozialgipfel haben sich Mitte November in Göteborg die 28 EU-Staaten zu sozialer Gerechtigkeit, guten Jobs und mehr Bildungschancen bekannt. Mit dieser „Säule sozialer Rechte“ wollen die Politiker/innen zum einen mehr für Europa tun, zum anderen wollen sie aber auch EU-Kritiker/innen den Wind aus den Segeln nehmen.

Weiterlesen …EU will soziale Spaltung überwinden

Vereinbarung

Umgang mit dem Tarifeinheitsgesetz

ver.di und Marburger Bund wollen sich nicht gegeneinander ausspielen lassen

(pm) ver.di und der Marburger Bund (MB) beabsichtigen, eine Vereinbarung zum Umgang mit den Auswirkungen des Tarifeinheitsgesetzes zu schließen. Damit wollen sie verhindern, dass Arbeitgeber die Gewerkschaften auf Kosten der Beschäftigten gegeneinander ausspielen können.

Weiterlesen …Umgang mit dem Tarifeinheitsgesetz